Affiliated Partners

Affiliated Partnership ist eine von der Europäischen Kommission geführte Initiative, die entwickelt wurde, um Bedenken hinsichtlich der geografischen Abdeckung der ERN auszuräumen. Im Jahr 2019 wurde ein Aufruf an Gesundheitsdienstleister gestellt, sich als „verbundene Partner“ einer ERN zu bewerben. Die Bewerber mussten auf nationaler Ebene benannt sein, mussten jedoch nicht dieselben Kriterien erfüllen wie die ERN-Mitglieder. Die Benennung der verbundenen Partner konnte von den Mitgliedstaaten mit einem bereits an ERN CRANIO beteiligten Mitgliedskrankenhaus nicht vorgenommen werden.

Es gibt zwei Arten von verbundenen Partnern:

  1. Assoziiertes Nationales Zentrum:

Ein assoziiertes nationales Zentrum ist ein Gesundheitsdienstleister mit mindestens einigen speziellen Fachkenntnissen, die dem globalen thematischen Bereich eines bestimmten Referenznetzwerks entsprechen und sich in erster Linie auf die Bereitstellung von Gesundheitsleistungen konzentrieren, die in direktem Zusammenhang mit den Aktivitäten und Diensten dieses spezifischen Netzwerks stehen, einschließlich jeglicher Art von diagnostischem Beitrag zur Unterstützung dieser Gesundheitsversorgung.

  1. Nationales Koordinierungszentrum:

Ein National Coordination Hub ist ein Gesundheitsdienstleister, der das nationale Gesundheitssystem mit einer Reihe oder allen europäischen Referenznetzwerken verbinden kann. Nationale Koordinierungszentren fungieren als Schnittstellen zwischen dem nationalen Gesundheitssystem und den Netzen, in denen ein bestimmter Mitgliedstaat weder durch ein Vollmitglied noch durch ein assoziiertes nationales Zentrum vertreten ist. Nationale Koordinierungszentren benötigen kein spezifisches medizinisches Fachwissen.

Die Einbeziehung der verbundenen Partner in die ERN CRANIO-Aktivitäten hängt von der Kapazität des Gesundheitsdienstleisters und seinem Fachwissen ab. ERN CRANIO Affiliated Partnerships wurden für folgende Gesundheitsdienstleister formalisiert:

- University Hospital Salzburg (Österreich) - Assoziiertes Nationales Zentrum

- Riga Stradins University, Cleft Lip and Palate Centre (Lettland) - Assoziiertes Nationales Zentrum

- University Medical Centre Ljubljana (Slowenien) - Assoziiertes Nationales Zentrum

- Vilnius University Hospital Santaros Klinikos (Litauen) Assoziiertes Nationales Zentrum

- Prof. dr S Popowski Regional Specialised Children's Hospital, Olsztyn (Polen-  Assoziiertes Nationales Zentrum

Rigshospitalet, Coperhagen University Hospital (Dänemark) -Assoziiertes Nationales Zentrum

- Aarhus University Hospital (Dänemark) - Assoziiertes Nationales Zentrum

- Mater Dei Hospital (Malta) - Nationales Koordinierungszentrum

- Centre Hospitalier de Luxembourg (Luxemburg)  - Nationales Koordinierungszentrum